about

happyBody-healthyMind – was soll das eigentlich?

Rückblickend betrachtet ist der Titel des Blogs wohl unterbewusst mit beeinflusst durch Katerine Dyckmans’ “AlltagsAutisten – ein Reparaturhandbuch”*.  Dyckmans beschreibt darin sehr bildhaft den Körper als eine Wohngemeinschaft, dessen Bewohner unsere charaktervollen Organe sind – und wenn die nicht happy sind, dann kann es auch ganz schnell mal zu diversen Problemen im Oberstübchen kommen!

Wie man seine Körper-WG bei Laune hält und was die divenhafte Leber garantiert auf die Palme bringt, beschreibt Dyckmans fundiert und doch laienverständlich. Dabei stellt sie gekonnt die schulmedizinischen Herangehensweisen – bei denen Bauchprobleme oft immer noch nur im Bauch behandelt und Ursachen psychischer Probleme zumeist auf den Kopf beschränkt betrachtet werden – der TCM gegenüber, welche als Erfahrungswissenschaft (die sie jahrelang in China studiert hat) dann doch einen holistischeren Ansatz fährt und erklärt, warum psychische Probleme oft tatsächlich organischen Ursprungs sind. Und welchen Einfluss unsere Kultur und schließlich auch unsere Ernährung auf die Entstehung von Krankheiten hat.

Als gesundheitsaffine Sportlerin, Fitnessökonomin, angehende Heilpraktikerin & Sportmedizinerin und durch meine langjährige Arbeit als Medical Marketing Managerin habe ich mich dem Thema “Gesundheit” schon aus vielen verschiedenen Blickwinkeln genähert.

Schlussendlich bin ich heute überzeugt davon, dass sich die meisten Wehwehchen und Befindlichkeiten auf jeden Fall völlig ohne synthetische Medikamente erfolgreich behandeln und beseitigen lassen, aber auch echt fiese Krankheitsbilder kann man natürlich lindern und vor allem auch vorbeugen. Alles, was es dazu braucht, ist ein bewusster Umgang mit seinem Körper – dem Tempel der Seele. Und wenn die ein schönes zu Hause bekommt, dann ist auch die Chefetage meist schon zufrieden 🙂

Und genau darum soll’s hier gehen. Ich möchte die Themen, mit denen ich mich beschäftige und Erfahrungen, die ich mache, teilen und der Welt da draußen vielleicht ein paar Tipps oder zumindest Denkanstöße mit auf den Weg geben. Denn Gesundheit ist kein Zufall und wir leben in einer Zeit, in der man endlich Verantwortung für sich selbst übernehmen sollte.

Buchtipp*:

* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.